Home » Aktuelles
15 Einträge vorhanden

Anforderungen an die Dämmung nach EnEV 2014

Nachdem schon in der vorherigen Fassung der Energieeinsparverordnung die Dämmung der obersten Geschossdecke gefordert wurde, gelten für diesen Punkt ab 1. Mai 2014 präzisere Regelungen. Die Pflicht gilt für Eigentümer von Wohn- und ...weiterlesen

Umsetzung der EnEV Anforderungen in der Praxis

Geringere Herstellungsenergie sowie die Verwendung eines nachwachsenden Rohstoffs sind die hervorstechendsten Eigenschaften im Holzbau. Auch das Thema Wärmebrücken ist weniger problembehaftet. Die Herausforderung liegt in der Herstellung der luftdichten Gebäudehülle, der sorgfältigen Ausführung ...weiterlesen

Erweiterte Austauschpflicht für Heizkessel nach EnEV 2014

Zum 1. Mai 2014 tritt die neueste Fassung der Energieeinsparverordnung in Kraft. Eine wesentliche Neuerung gegenüber älteren Fassungen ist die Erweiterung der Austauschpflicht für alte Heizkessel. Diese fordert, dass bereits vor 1985 installierte ...weiterlesen

Jetzt kostenlos die aktuelle EnEV Software testen

Nutzen Sie bereits ab April die brandaktuelle “EnEV Plus” Software mit allen wichtigen Features zur EnEV Novelle 2014. Für den Download der Testversion folgen Sie bitte dem Link. Die Laufzeit der Testversion ...weiterlesen

Gegenüberstellung EnEV 2009/2014

Die neue Energieeinsparverordnung (kurz: EnEV 2014) tritt ab dem 01.05.2014 in Kraft. Wesentliche Änderungen sind beim Thema Energieausweis und bei bestimmten Anforderungen in der Wärmedämmung dazugekommen. Um die Erstellung von Energieausweisen besser kontrollieren zu können, wird nun ...weiterlesen

Erstellung von Energieausweisen nach EnEV 2014

Seit Inkrafttreten der EnEV 2007 ist die Erstellung von Energieausweisen für Neubauten grundsätzlich und auch für Bestandsgebäude im Fall der Vermietung, des Verkaufs oder der Verpachtung eines Gebäudes vorgeschrieben.

Gedacht war die Einführung dieser ...weiterlesen

Die neue EnEV 2014 tritt am 1. Mai in Kraft – was ändert sich alles?

Wenn die „Zweite Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden“, kurz EnEV genannt, am 1.5.2014 in Kraft tritt, müssen Architekten, Ingenieure und Energieberater ...weiterlesen

Änderungen bei der KfW zum 01.06.2014

Ab 01. 06 2014 müssen Sachverständige für alle Anträge aus dem Bereich “energetisch bauen und sanieren” verbindlich in der Energie-Effizizenz-Expertenliste eingetragen sein. Grundsätzlich sind alle Personen, die bereits in der BAFA-Vor-Ort-Beratungs-Liste geführt wurden, in ...weiterlesen

Das Planungshandbuch zur neuen EnEV 2014 unterstützt bei der Umsetzung aktueller Bauvorhaben

Die Bundesregierung möchte bis zum Jahr 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäude­bestand erreichen. Dazu beitragen soll auch die neue EnEV, die ab dem 1. Mai 2014 in Kraft treten ...weiterlesen

Änderungen der EnEV

Die neue EnEV enthält scheinbar gar nicht so viele Änderungen. Es gibt jedoch einige, deren umfassende Bedeutung sich erst bei genauerer Betrachtung erschließen. Dazu gehören die nachfolgend aufgeführten Punkte: Nachrüstverpflichtungen, Erneuerung der Putzfassade, Dächer und Bauteile gegen ...weiterlesen

15 Einträge vorhanden
Infoblock Als Experte registrieren
EnEV-Software